Burgen & Schlösser im Harz - Burgruine Regenstein
Aktuell

Regenstein-Saal: Namen vorschlagen & Freikarten gewinnen

Auf der Burg Regenstein passiert im neuen Jahr einiges. Zum Beispiel ist ein neuer Saal geplant, der über den ersten Grafen Konrad informieren soll. Eben für diesen Saal suchen die Blankenburger nun einen Namen. Hier kommt ihr ins Spiel…

Oha, da würden die alten Regensteiner Grafen aber dumm aus ihrer Rüstung schauen. Die Blankenburger haben mit der Burg und Festung Regenstein einiges vor. Zum Mai ist er der Abriss von Kassen- und WC-Haus geplant, anschließend ein Neubau. Sehr gut. Außerdem wollen die Blankenburger den Panoramasaal der früheren Gaststätte renovieren, die aktuell leer steht. Schon zum Frühjahr soll der Saal wieder Besuchern offen stehen. In welcher Form, bleibt offen.

Wie soll der neue „Konrad-Saal“ heißen?

Später jedoch soll jener Saal die Geschichte des ersten Grafen erzählen, Konrad von Regenstein. Außerdem könnt ihr euch dann in diesem neuen „Konrad-Saal“ über die lange Geschichte der Burg und Festung informieren.

Allerdings stecken die Blankenburger scheinbar in einem Dilemma: Noch fehlt ein Name für diesen „Konrad-Saal“. Also seid ihr aufgerufen. Wie könnte der Saal heißen? Ideen sind willkommen. Selbstredend soll der neue Name Bezug zum Regenstein und möglichst auch zu Graf Konrad haben. Also zum Beispiel „Graf-Konrad-Saal“ oder „Cunradus-Saal“, wie auf Facebook zu lesen ist. Schließlich nutzte die Elite damals Latein als Amtssprache. Entsprechend taucht der erste Graf meist als „Cunradus Commes de Regenstein“ (Konrad Graf von Regenstein) in Urkunden auf.

Vorschläge bis 2. April 2021 möglich

Euro Ideen könnt ihr jedenfalls bis zum 2. April 2021 einbringen. Und zwar per

  • E-Mail touristinfo@blankenburg.de oder
  • Telefon 03944 362260.

Apropos: Umsonst müsst ihr euch nicht die Köpfe zerbrechen. Die Blankenburger verlosen unter allen Teilnehmer/innen drei Jahreskarten sowie fünf Mal freien Eintritt für zwei Personen. Natürlich für die Burg und Festung Regenstein.

Übrigens: Die Festung ist trotz Corona von mittwochs bis sonntags von 10:00 bis 16:00 Uhr geöffnet. Ihr könnt also quasi live vor Ort ein bissel Brainstorming machen und dabei auch noch frische Luft und Kultur genießen.

Viel Erfolg!

Hilf uns und macht den HarzGuiDE bekannt...

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*