Burgen & Schlösser im Harz

So klein der Harz – Ost-West 110 km, Nord-Süd 30 bis 40 km – ist, so viele Burgen und Burgruinen sind hier zu finden. Einst gab es im „Hart“ (= Bergwald) sogar an die 500 Burgen. Leider haben von diesen nur wenige die Jahrhunderte überdauert. Im Originalzustand ist sogar nur eine einzige Burg erhalten geblieben. Und zwar die Burg Falkenstein. Von vielen anderen der einst stolzen Harzer Burgen sind dagegen nur wenige Reste wie Mauern oder Bergfried erhalten. Von mancher Burg im Harz ist sogar gar nichts mehr zu sehen.

Andere Burgen wurden wiederum zu Schlössern umgebaut. Zum Beispiel das Schloss Wernigerode oder das Große Schloss in Blankenburg. Aus der Luft betrachten lassen diese noch heute den Charakter einer Burg erkennen. Die meisten Burgen im Harz sind jedoch nur noch an typischen Ringanlagen zu „erkennen“. Sprich: Wälle und Gräben. Das Aber folgt prompt. Denn es braucht schon ein geschultes Auge, um diese als Überbleibsel einer früheren Burg im Harz auch nur zu erahnen. Zumal diese Gräben und Wälle längst wieder bewaldet sind. Welche Burgen im Harz lohnen, verrät euch der HarzGuiDE. Wir nennen euch Burgen, Burgruinen und Standorte einstiger Burgen im Harz.

Bei den Schlössern im Harz ist es dagegen einfacher. Weil viele bis heute erhalten sind und den Jahrhunderten trotzen konnten. Natürlich nur, weil sich ihre Besitzer (meist Staat, Land oder Stadt) liebevoll um den Erhalt dieser Schlösser im Harz kümmerten. Viele dieser Burgen und Schlösser im Harz locken heute übrigens mit speziellen Festen. Zum Beispiel gibt es auf der alten Burg Regenstein Jahr für Jahr gleich drei Feste. Dann sind entweder Wikinger, Ritter oder die alten Preußen vor Ort. Ein Besuch lohnt, denn diese Feste entführen euch weit zurück in alte Zeiten. Garantiert…

Schlösser im Harz

  • Großes Schloss Blankenburg
  • Kaiserpfalz Goslar
  • Kleines Schloss Blankenburg
  • Schloss Ballenstedt
  • Schloss Harzgerode
  • Schloss Herzberg
  • Schloss Rammelburg
  • Schloss Sondershausen
  • Schloss Stiege
  • Schloss Stolberg
  • Schloss Wernigerode

Bis heute erhaltene Burgen im Harz

  • „Altes Schloss“ Sangerhausen
  • Burg und Schloss Allstedt
  • Burg Falkenstein
  • Burg Freckleben
  • Burg Gatersleben
  • Burg Lutter
  • Burg Sehusa
  • Konradsburg
  • Roseburg (Rieder)
  • Wasserburg Zilly
  • Westerburg

Gut erhaltene Burgruinen im Harz

  • „Alte Burg“ Osterode
  • Burg und Festung Regenstein
  • Burg Hettstedt
  • Burgruine Burgörner
  • Burgruine Bornstedt
  • Burgruine Harzburg
  • Burgruine Hohnstein
  • Burgruine Scharzfels
  • Burgruine Stapelburg
  • Burgruine Wohlenstein
  • Reichsburg Kyffhausen (Kyffhäuser)
  • Rothenburg

Schlecht erhaltene Burgruinen im Harz

  • Ahlsburg
  • Burg Klettenberg
  • Burg- und Schlossruine Elbingerode
  • Burg Schadewald (Große Allzunah)
  • Burgruine Alt-Morungen
  • Burgruine Anhalt
  • Burgruine Arnswald
  • Burgruine Askania (Aschersleben)
  • Burgruine auf dem Ilsestein (Ilsenburg)
  • Burgruine auf dem „Langen Stein“
  • Burgruine Birkenfeld (Rübeland)
  • Burgruine Ebersburg (Herrmannsacker)
  • Burgruine Erichsburg
  • Burgruine Frauenstein (Bad Lauterberg)
  • Burgruine Grasburg
  • Burgruine Grillenburg
  • Burgruine Heimburg (Altenburg)
  • Burgruine Ilburg
  • Burgruine Lichtenstein
  • Burgruine Lutterburg
  • Burgruine Neu-Morungen
  • Burgruine Sachsenstein
  • Burgruine Stecklenburg
  • Burgruine Thierburg
  • Burgruine Windhausen
  • Heinrichsburg (Mägdesprung)
  • Heinrichsburg (Neustadt)
  • König Heinrichs Vogelherd (Pöhlde)
  • Königsburg (Burg Königshof)
  • Lauenburg (Stecklenberg)

Burgställe & abgegangene Burgen im Harz

Burgställe bzw. abgegangene Burgen meinen in der Regel das Gleiche. Und zwar Burgen, von denen quasi nichts oder so gut wie nichts erhalten ist. Zumindest so wenig, dass diese Reste nicht einmal den Status einer Ruine verdienen. Ein Burgstall ist also eher selten die Reise wert. Das einzige, was eventuell lockt, ist eine schöne Aussicht. Übrigens: Jeder Ort im Harz, der auf -burg endet, geht auf eine frühere Burg zurück. Zum Beispiel Heimburg, Blankenburg, Treseburg…

  • Burgruine „Alter Falkenstein“
  • Burg Friedenland
  • Burg Lehnberg
  • Burgruine Güntersburg
  • Burgruine Kuxburg (Timmenrode)
  • Burgruine Winzenburg (Thale)
  • Niedere Allzunah
  • Neues Schloss (Königskrug)
  • Questenburg
  • Riddagsburg
  • Treseburg
  • Trageburg (Trautenstein)
  • Schöneburg (Altenbrak)
  • Susenburg (Rübeland)
  • Westliche Allzunah

Die Liste ist längst noch nicht komplett. Ihr habt einen Tipp? Dann her damit.

Comments are closed.